Buchpremiere für "Der erste unserer Sprachmenschen - Neue Einsichten zum Werk von Martin Walser" ... … und Martin Walser war wirklich als Gast dabei

Die Herausgeber Wolfgang Herles (r.) und Siegmund Kopitzki berichten unter den Aigen von Salvador Dali über die Entstehung des Buches. Martin Walser (l.) ergänzt und stellt richtig (Durch Klick auf Foto zum Buch)

Die Gastgeber waren gerührt: “Was für eine Ehre!”: Ja, er war gekommen.  Den Veranstaltungen zu seinem 90. Geburtstag im vergangenen Jahr war er fern geblieben, aber am vergangenen Freitag kam Martin Walser – am Vorabend seines 91. Geburtstags – zur Buchvorstellung von “Der erste unserer Sprachmenschen – Neue Einsichten zum Werk von Martin Walser” in die Städtische Galerie Fauler Pelz in Überlingen. Walter Engstle (Verleger Südverlag) und die Herausgeber Wolfgang Herles und Siegmund Kopitzki begrüßten eine illustre Gästeschar. Bettina Schulte (Badische Zeitung) hielt die Laudatio und  Büchner-Preisträger Arnold Stadler, einer der Autoren, las aus seinem Text, der dem Buch auch seinen Titel gab. Südverlag-Vertriebsleiterin Diane Kopp voller Freude über die gelungene Veranstaltung: “Stadlers Text hat nicht nur mich berührt. Und das alles unter den Augen von Salvador Dali, dem die derzeitige Ausstellung in der Galerie gewidmet ist!”

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.