"Wir sind permanent bestrebt, den lokalen Buchhandel zu stärken" Umbreit Katalogrecherche jetzt auch mit LChoice Kauffunktionalität

Das ist neu: Das Barsortiment Umbreit verknüpft seine Katalogrecherche auf seiner Unternehmens-Website www.umbreit.de ab sofort mit der Kauffunktionalität von LChoice. Das bedeutet: Mehr als drei Millionen Produkte sind nicht nur komfortabel zu recherchieren, sondern können ab sofort auch schnell und einfach gekauft werden – von den Kunden, die ihr Handy auch zum Einkaufen nutzen. Diese Nutzer landen dabei immer bei einer der mittlerweile über 400 LChoice-Partner-Buchhandlungen in Deutschland und Österreich.

Für Susanne Bez, Mitglied der Geschäftsleitung bei Umbreit, ist die Zusammenarbeit mit LChoice „eine Win-win-Situation: Wir sind permanent bestrebt, den lokalen Buchhandel zu stärken. Jede zusätzliche Präsenz einzelner Buchhändler im Netz hilft dabei. Und mit der Verknüpfung unseres öffentlichen Recherchekatalogs auf www.umbreit.de mit der LChoice-Kauffunktionalität zeigen wir, was im Mobile Commerce heute möglich ist.“

„Umbreit ist der Innovationstreiber der Buchbranche. Zukunftsweisende Technologien im Zusammenspiel mit den Vorteilen des stationären Handels sind eine Chance gegen die Dominanz der reinen Online-Anbieter. Dabei ist Umbreit führend in seinem Innovationsstreben. Es freut uns, dass wir als Partner Teil dieser Entwicklung sind.“, ergänzt Tomas Arteaga, zuständig für Vertrieb und Marketing bei LChoice.

Er erzählt, „neben der mobilen Anwendung über die LChoice App wächst LChoice nun auch kontinuierlich im Web. Den Anfang hat das zentrale LChoice Shop-Portal gemacht, das nach Abschalten der Shop-Funktionalität von buchhandel.de die einzig verbliebene unabhängige Kaufplattform für den stationären Buchhandel ist. Sie kommt unter anderem auf den Verlagsseiten von Diogenes und Kosmo & Klax (Mixtvision Verlag) sowie bei 30 Bloggern und Autoren zum Einsatz“. Er ist stolz auf diese Entwicklung:
„Endkunden finden somit ihre Buchhandlungen an den unterschiedlichsten Stellen im Web.“ Und er hofft auf weitere Verbeteitung: „Eine einmalige Registrierung reicht aus, um überall mit wenigen Klicks beim Buchhändler vor Ort zu kaufen. Die Listung von Buchhandlungen bei LChoice ist nach wie vor kostenfrei“.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.