"Geheimnisvoll und bezaubernd " Ulmer Unke für Anna Ruhe

Anna Ruhe (Foto: Stadthaus Ulm)

Am vergangenen Samstag wurde im Stadthaus in Ulm die diesjährige Ulmer Unke an Anna Ruhe verliehen. Aus den aktuellen Verlagsprogrammen wählten Kinder und Jugendliche zwischen zehn und zwölf Jahren Die Duftapotheke (Arena) zu ihrem Favoriten. Die Begründung der LeserInnen: Leser Emil freut sich über den „Kick, den ich mir bei vielen Büchern wünschen würde“. Sarah meint: „Ich finde dieses Buch supertoll, weil es so geheimnisvoll und bezaubernd ist.“ Die „schöne Sprache“ überzeugte Johanna, die das Buch außerdem „interessant und fantasievoll“ fand.

Die Ulmer Unke, die seit 2005 jährlich vergeben wird, ist ein Projekt von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche und damit ein echter Publikumspreis.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.