Er folgt auf Caroline Kaum, die dem Verlag "in anderer Funktion" erhalten bleibt Thomas Hagen übernimmt Programmleitung bei Knesebeck

Dr. Thomas Hagen (c) privat

Zum 1. Mai hat Dr. Thomas Hagen die Programmleitung des Knesebeck Verlags in München übernommen.  Der promovierte Biologe blickt auf eine langjährige Erfahrung als Programmleiter bei BLV zurück und verantwortete zuletzt den DVA-Bildbandbereich bei Random House. Er folgt auf Caroline Kaum.

„Mit Dr. Thomas Hagen begrüßen wir einen engagierten und versierten Programmmacher an Bord bei Knesebeck, der mit seiner großen Erfahrung und seinem Gespür für Themen das Verlagsprogramm bei Knesebeck hervorragend gestalten wird.
Für ihr großartiges Engagement gilt mein besonderer Dank Caroline Kaum, die mit den Knesebeck stories ein neues, erfolgreiches Label entwickelt und den Verlag bestens profiliert hat. Es freut uns, dass wir auch zukünftig in anderer Funktion mit ihr zusammen arbeiten werden“, so Verlegerin Antonia Bürger.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.