Sie war zuvor für die Funke Mediengruppe tätig Thieme: Melanie Huber leitet Verlagsbereiche Komplementär- und Tiermedizin

Melanie Huber (c)privat

Melanie Huber hat im August die Verlagsbereichsleitung für die Fachgebiete Komplementär- und Tiermedizin in der Thieme Gruppe übernommen. Die Geisteswissenschaftlerin war zuvor für die digitale Transformation der Angebote der Funke Mediengruppe zuständig. Bei Thieme verantwortet sie die Weiterentwicklung des Produktportfolios für Komplementärmediziner und Tierärzte, das Fachbücher, Zeitschriften und digitale Services umfasst.

Nach ihrem Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie in Freiburg/Breisgau war Melanie Huber unter anderem als Redaktionsleiterin für die digitalen Ausgaben von DIE ZEIT und der Sächsischen Zeitung tätig. Für die evangelische Kirche hat sie die Internetplattform evangelische.de aufgebaut und geleitet, bevor ihr Weg sie nach Berlin zu FUNKE Digital führte.

„Melanie Huber hat sich in den letzten Jahren intensiv mit Digitalisierungsprozessen im Verlagswesen auseinandergesetzt. Davon versprechen wir uns neue Ideen und Impulse für bestehende und neue Angebote für beide Zielgruppen. Wir freuen uns, dass wir sie als Leitung für die Verlagsbereiche Komplementär- und Tiermedizin gewinnen konnten“, erklärt Dr. Bettina Hansen, die bei Thieme für jene Verlagseinheit verantwortlich ist, die sich insbesondere mit den Bedürfnissen der Vertreter unterschiedlicher Gesundheitsberufe beschäftigt und diese mit multimedialen Angeboten erfüllt.

„Das etablierte Programm in den Bereichen Komplementär- und Tiermedizin weiterzuentwickeln und in eine digitale Zukunft zu überführen, ist eine spannende und vielseitige Aufgabe. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit den beiden Teams neue ansprechende Produkte und Services zu entwickeln, die den Bedürfnissen unserer Zielgruppen tatsächlich entsprechen“, erklärt Melanie Huber.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.