Die Abonnenten haben dabei die Möglichkeit, 48 CME-Punkte für die ärztliche Fortbildung zu erwerben Thieme gibt Fachzeitschrift “Neurologie up2date” heraus

Der Georg Thieme Verlag gibt eine neue Fort- und Weiterbildungszeitschrift für Neurologen und Nervenärzte in Klinik und Praxis sowie Assistenzärzte in der Weiterbildung zum Neurologen heraus. „Neurologie up2date“ bietet will den Lesern praxisnah aufbereitete Beiträge aus allen relevanten Bereichen des Fachgebiets bieten. Dabei haben die Abonnenten die Möglichkeit, 48 CME-Punkte für die ärztliche Fortbildung zu erwerben. „Neurologie up2date“ erscheint viermal im Jahr. Die erste Ausgabe ist zur Neurowoche im Oktober 2018 erhältlich.

Zusätzlich zu den Fortbildungsbeiträgen erklärt die „Neurologie up2date“ in Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit Bilderfolgen Methoden und Techniken, veranschaulicht mit SOPs Arbeitsabläufe und gibt mit Studienreferaten einen kompakten Überblick über die aktuelle internationale Literatur.

Alle Inhalte der „Neurologie up2date“ sind für die Abonnenten jederzeit auch online in der eRef, Thiemes medizinischem Wissensportal, abrufbar. Mit der eRef-App können sie die digitalen Ausgaben der up2date auch unterwegs im Offline-Modus lesen. Über die Fortbildungsartikel können Ärzte  pro Jahr 48 CME-Fortbildungspunkte erwerben und diese im Thieme CME-Portal cme.thieme.de bei den Ärztekammern einreichen und verwalten.

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.