Einstimmiges Votum Theodor-Wolff-Preis für Deniz Yüzel

Deniz Yüzel, der seit 50 Tagen in türkischer Haft sitzt, erhält den renommiertesten deutschen Journalistenpreis, den Theodor-Wolff-Preis. Er wird am 2. Juni vergeben. Jury und Kuratorium erkannten ihm einstimmig einen Sonderpreis zu..

Mit diesem Sonderpreis soll im Geist von Theodor Wolff ein Zeichen für die Pressefreiheit gesetzt werden, die in der Türkei und an vielen anderen Orten der Welt mit Füßen getreten werde.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.