Jetzt anmelden zum Libri Campus Thema diesmal: „Die Buchbranche steht im Zeichen der Veränderung – was tun?“

Am 6./7. und 9./10. Mai 2019 findet der sechzehnte Libri.Campus live in Bad Hersfeld statt – mit bewährten Konzept und am bewährten Ort. Neu ist allerdings das Moderatorenteam und die Kooperation mit dem mediacampus frankfurt.   Interessierte können sich hier anmelden: www.libri.de/campus

Motto des Libri.Campus

 

Bei der Weiterentwicklung des Libri.Campus hat Libri sich jetzt zum Ziel gesetzt, mehr auszuprobieren: Das BookLab, der erste Hackathon der Buchbranche, habe gezeigt, dass neue Formate gemeinsam mit branchenfremden Teilnehmern sehr gut funktionieren können und in jedem Einzelnen von uns viel Potenzial steckt, wie Franziska Hampel, Leiterin Marketing und Presse von Libri sagt. Dabei versichert sie: „Der Blick über den Tellerrand und Perspektivwechsel bleiben Kern des Libri.Campus live. Unser Versprechen ist, dass der Buchhändler Wege und Inspiration findet, Werkzeuge für den Buchhandelsalltag mitnimmt und an seine Mitarbeiter weitergeben kann. Dabei möchten wir ihn das ganze Jahr über begleiten. Der Buchhändler kann weitere Angebote nutzen, um tiefer einzusteigen. Denn nur durch Wiederholung wird Handwerkszeug zur täglichen Routine.“

Deswegen stehe das Motto „Einfach machen. Von der Idee zur Tat“ diesmal als Leitgedanke hinter dem diesjährigen Libri.Campus. Denn „Ideen zur Zukunft des Buchhandels gibt es viele. Aber woher weiß ich, welche zu mir, zu meiner Buchhandlung passen? Wie binde ich meine Mitarbeiter ein, damit am Ende alle an einem Strang ziehen? Und schließlich: Wie schaffe ich es, dass das, was ich mir vornehme, auch nachhaltig und wirkungsvoll bei meinen Kunden ankommt? Mit der richtigen Herangehensweise kann jeder Buchhändler seinen persönlichen Weg finden.“

Neu ist vor allem in diesem Jahr, dass „wir Methoden im Vorfeld der Veranstaltung mit ausgewählten Buchhandlungen testen, um Praxisbeispiele zu haben. Kurz gesagt: Der Unternehmensberater Kai Platschke und Dirk Zeiler (BookLab) wollen die Erfolgsrezepte extrahieren. Es werden für jeden Buchhändler Ideen dabei sein, die zuhause einfach umgesetzt werden können.“

Libri und mediacampus frankfurt bündeln deshalb erstmalig mal ihr Wissen: Diesmal gestaltet das mediacampus-Team den zweiten Tag und stellt das Miteinander in den Vordergrund: Wie kann ich als Buchhändler Mitarbeiter und Kunden begeistern? Und was hat das mit Selbstwirksamkeit zu tun? Darüber hinaus arbeiten wir an ergänzenden Formaten, um die Inhalte zu vertiefen.

Nach 15 Jahren haben Arnd Roszinsky-Terjung und Andreas Meyer den Staffelstab der Libri.Campus-Moderation und -konzeption der nächsten Generation übergeben und mit Heike Scholz eine Expertin gefunden, die sich seit vielen Jahren mit Innovationen und digitalen Entwicklungen im Handel beschäftigt

Und um die Besonderheiten des Buchmarktes zu berücksichtigen, ergänzt Robert Duchstein, Geschäftsführer der Buchhandlung Reuffel, das Moderatorenteam – vor der Übernahme in dritter Generation vor knapp zwei Jahren sammelte Robert Duchstein Erfahrungen in einer Unternehmensberatung und in einem E-Commerce-Unternehmen.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.