114 Krimiautorinnen und -autoren lasen im Dezember in fast 20 Städten für einen guten Zweck SYNDIKAT zieht Bilanz: Autoren „erlasen“ knapp 14.000 Euro für wohltätige Zwecke

Bei 20 Veranstaltungen in 18 Städten, bei denen 114 Autorinnen und Autoren vor mehr als 1.300 Krimifans gelesen haben, sind kanpp 14.000 für wohltätige Zwecke zusammen gekomemn. Diese beeindruckende Bilanz hat das SYNDIKAT, der Verein  zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur, zum Abschluss des diesjährigen KRIMITAGS bekanntgegeben

Das SYNDIKAT richtet diese Benefiz-Aktion seit 2011 traditionell rund um den 8. Dezember aus. HIER geht zur Übersicht über die KRIMITAGS-Lesungen

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.