Veränderungen bei Thienemann-Esslinger Svea Unbehaun übernimmt Pressearbeit für Aladin

DasThienemann-Presseteam: (von links) Caterina Katzer, Svea Unbehaun und Lisa Häfner © Thienemann

Seit Anfang September ist Svea Unbehaun (38) aus der Elternzeit zurück und hat wieder die Leitung der Presseabteilung des Thienemann-Esslinger Verlags übernommen.  Henrike Blum, die interimsweise eingesprungen war, wird von Wien aus, wie schon in den vergangenen Jahren, die Pressearbeit für Österreich betreuen.

Mit der Weiteführung des Aladin-Verlagsprogramms unter dem Dach der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH ab Januar 2019 wird die Pressearbeit schon ab September von Svea Unbehaun verantwortet.

Vervollständigt wird das Presse-Team durch Caterina Katzer (27), die seit März 2018 schwerpunktmäßig für Blogger-Relations zuständig ist und Volontärin Lisa Häfner (28), die seit Mitte Juni an Bord ist.

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.