Lassen wir unsere stärksten Erfolgstreiber verlottern? Wird Lesen zum Luxus? Sucht Ihr Kopf nach drei Tagen Buchmesse nach Abwechslung?

Sucht Ihr Kopf nach drei Tagen Buchmesse nach Abwechslung? Hier kommt sie: Zum 20-Jährigen lädt das BuchmarktFORUM  heute von 16-17 Uhr in die Halle 4.0 (Bühne Retail) zur Talkrunde des BuchmarktFORUM 
In der außergewöhnlichen Talkrunde geht um die „Krise“ der Buchindustrie – aber worin besteht sie? Kommt sie von „Außen“, oder ist es eine kollektive Sinnkrise von „Innen“?
 
Stichworte des spannend besetzten Podiums sind: Die Branche beschäftigt sich mehr mit der Frage, warum wir Leser verlieren – als mit den Chancen, neue zu gewinnen. Die Folgen sind fatal: Viel zu viel „metoo“-Produkte, einfallslose Schaufenster, uninspiriertes „Um-sich-selbst-drehen“. Gibt es eine „Haltungskrise“ der Buchindustrie ohne Not? Verstehen wir, was die Leser wirklich von uns erwarten? Lassen wir unsere stärksten Erfolgstreiber verlottern?

Es diskutieren Sven Vaders, tonies; Katrin Burr, MairDumont; Stephanie Lange, Ex-Hugendubel Geschäftsführerin und Andreas Meyer und Arnd Roszinsky-Terjung moderiert

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.