Frithjof Klepp, Kerstin Lindner und Martin Gebhardt neu im Team Strukturelle Veränderungen bei Dussmann

Frithjof Klepp (Copyright: Annyck Benth)

Dussmann das KulturKaufhaus kündigt in einer Pressemitteilung an, weitere Schritte in der strukturellen Veränderung des Medienkaufhauses vorzunehmen. Dazu hat Frithjof Klepp (45) bereits zum 1. Mai die Projektleitung für den neuen Onlineshop übernommen.

Nach einigen Jahren bei der Buchhandlung Kiepert und der Online-Buchhandlung Kohlibri hatte Frithjof Klepp 2012 die Buchhandlung Ocelot gegründet. Nach dem Verkauf der Buchhandlung betreute Frithjof Klepp in den letzten Jahren zahlreiche Digitalprojekte in anderen Branchen, unter anderem im Immobiliengeschäft, und vertiefte sein umfangreiches Know-how für digitale Prozesse und Geschäftsmodelle. Der Launch des neuen Onlineshops im KulturKaufhaus ist für den Herbst 2020 geplant.

Auch der stationäre Vertrieb unter der Ägide von Vertriebsleiterin Susanne Hellmann (52) soll weiter gestärkt werden. Hannes Kraus (58), bisher Hauptabteilungsleiter Musik/ Film, wird sich als „Category Lead Musik“ verstärkt um strategische Sonderprojekte aus dem Musikbereich kümmern und bildet künftig die Schnittstelle zwischen Vertrieb und Marketing mit dem angeschlossenen Onlineshop. Neu eingeführt wird die Ebene der „Floormanager“, welche die strategischen und sortimenterischen Themen auf Etagenebene vorantreiben sollen. Neu auf diesen Positionen sind Thomas Freese (54, 3. OG) und Diana Fröhlich (39, English- and International Bookshop), die beide bereits lange im Unternehmen tätig sind.

Zum 1. Juni nehmen außerdem Kerstin Lindner (53, 2. OG) und Martin Gebhardt (49, EG) ihre Tätigkeit als Floormanager auf. Kerstin Lindner arbeitete zuvor unter anderem bei Osiander und Decius, wo sie zuletzt den Einkauf und das Sortimentscontrolling der Filialen verantwortete. Martin Gebhardt kommt von MediaMarktSaturn, wo er zuletzt im Bereich Category Management tätig war.

„Wir freuen uns sehr, diese anspruchsvollen Stellen – intern wie extern – mit so qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besetzen zu können. Die Aufgabe der Kollegen wird es nun sein, die strategischen Vertriebsziele konsequent zu verfolgen und mit Hilfe ihrer Teams den hohen Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden“, sagt Susanne Hellmann.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.