Personalia Stephanie Kreuzhage übernimmt Geschäftsführung von GWI – Verlagsleiter Oliver Bresch wechselt zu WEKA MEDIA

Zum 1. Juli hat Stephanie Kreuzhage (44) die Geschäftsführung der Gesellschaft für Wirtschaftsinformation mbH & Co. OHG (GWI) in München übernommen.

Der auf aktuelle Management-Newsletter und Veranstaltungen spezialisierte Verlag ist ein Tochterunternehmen der WEKA Business Information GmbH & Co. KG. Die Managerin folgt auf Lutz Bandte (42), der sich künftig auf seine erweiterten Aufgaben als Geschäftsführer der WEKA MEDIA GmbH & Co. KG konzentrieren wird. Unter anderem wird er die Anfang 2005 zu seinen Aufgaben hinzu gekommene Integration der bis Ende 2004 in einer eigenständigen Gesellschaft geführten Buchhandelsaktivitäten in die WEKA MEDIA vorantreiben.

Zweite GWI-Geschäftsführerin bleibt Renate Dempfle (41), die auch Geschäftsführerin der Muttergesellschaft WEKA Business Information ist. Zum 1. September 2005 wird GWI-Verlagsleiter Oliver Bresch (35) zum Schwesterunternehmen WEKA MEDIA GmbH & Co. KG wechseln. Dort wird er als Leiter Marketing und Business Development für die Programmbereiche Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Brandschutz verantwortlich sein.

Stephanie Kreuzhage war zuletzt Verlagsleiterin und Mitglied der Geschäftsleiterkonferenz im VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn, einem Unternehmen der Rentrop Verlagsgruppe. 1995 hatte sie hier ihre Karriere als Produktmanagerin begonnen. Zuvor war die gelernte Verlagsbuchhändlerin drei Jahre in der K.G. Saur Verlag GmbH, München, tätig.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.