Personalia Stephan Schierke übernimmt Geschäftsleitung der VVA

Kennern der Szene war eigentlich klar: Wenn, wie angekündigt, die Nachfolge von Markus Dohle eine „hauseigene Lösung“ sein würde, dann konnte das nur heißen, wie jetzt gemeldet: Stephan Schierke (35, Foto), bisher Bereichsleiter der Bertelsmann Arvato-Tochter Vereinigte Verlagsauslieferung (VVA, Gütersloh), übernimmt zum 1. Oktober 2002 die Geschäftsleitung der VVA und die Geschäftsführung der VVA-Tochter Verlegerdienst München. Er wird damit Nachfolger von Markus Dohle (34), der, wie berichtet, als Vorsitzender der Geschäftsführung zu MOHN Media wechselt [mehr…]. Die Gesamtverantwortung für die VVA liegt weiterhin beim designierten arvato Vorstandsmitglied Dr. Hans-Joachim Herzog (49).
„Die Kontinuität der Arbeit ist gesichert. Stephan Schierke engagiert sich seit vielen Jahren erfolgreich für die VVA und ist profunder Kenner der Verlags- und Buchbranche. Er wird die ausgezeichnete Arbeit von Markus Dohle fortsetzen, für und mit unseren Kunden alle Chancen und Möglichkeiten nutzen“, erklärt Dr. Herzog.

Stephan Schierke, der 1993 nach seinem Wirtschaftsingenieur-Studium an der Universität Karlsruhe (TH) seine Laufbahn als Assistent der Geschäftsführung bei der Bertelsmann Distribution begann, ist heute nach verschiedenen VVA-Stationen verantwortlicher Bereichsleiter für den größten Marktbereich. Ehrenamtlich engagiert er sich als Vorstandsmitglied im Verband der Verlage und Buchhandlungen in NRW. „Die Entwicklung der VVA, unsere Beschäftigten und Kunden liegen mir am Herzen. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe“, betont Stephan Schierke.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.