Spiele legen erneut stark zu: Umsatzplus 43,1 %!

Zahlen von denen die Buchbranche nur träumen kann – entsprechend groß ist die „Begeisterung in der Spielebranche“ (Presseinfo): Die Fachgruppe Spiel hat heute die Zahlen des 1. Quartals bekannt gegeben. Die Spielebranche hat in diesem Zeitraum im Vergleich zum Vorjahr ein Umsatzplus von 43,1 % (!) zu verzeichnen. Ernst Pohle, Vorsitzender der Fachgrupppe Spiel: „Damit setzt sich der Trend des Vorjahres weiter fort“: Die Branche hat immerhin im letzten Jahr schon insgesamt mit einem Plus von 11,8 % abgeschlossen, Spiele allein (ohne Puzzles und Pokemon und Co. haben die Umsätze der allgemeinen Spielwaren um mehr als das Dreifache übertroffen. Erwartet wird fürs Jahr also ein Plus von mindestens 20 % – verantwortlich dafür auf jeden Fall der Boom mit Quizspielen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.