Wohnzimmerkonzert in Münsters Kreuzviertel Songwriter-Duo Cuppatea zu Gast bei Autor Rei Gesing

Rei Gesing

In der Wohnzimmergalerie des münsterischen Autors und Unternehmensberaters Rei Gesing tritt am 15. März um 20 Uhr das Songwriter-Duo Cuppatea auf.

Cuppatea, bestehend aus Sigrun Knoche und Dr. Joachim
Hetscher, bieten „Gitarre, Gesang und klare Botschaften“ und verzichten an diesem Abend auf eine Gage. Anstelle von Eintritt erbitten die Veranstalter eine Spende für die Hospizbewegung
Münster e. V. Auch die Bücher des Hausherrn Rei Gesing gibt es an diesem Abend zu kaufen; der Erlös geht ebenfalls an die Hospizbewegung.

Cuppatea, bestehend aus Sigrun Knoche und Dr. Joachim Hetscher

Das Wohnzimmerkonzert beginnt am Donnerstag, 15. März,
um 20 Uhr in Gesings Wohnzimmergalerie, Hoyastraße 27,
48147 Münster.
Über Rei Gesing:

Rei Gesing, geboren 1973 in Ahaus, war bereits viele Jahre
verheiratet und Vater von vier Kindern, als er sich persönlich zu
einem radikalen Schnitt entschied: Mit über 40 Jahren outete er
sich als homosexuell und orientierte sich auch beruflich völlig neu.
Lange hatte sich der staatlich geprüfte Agrarbetriebswirt nach
Authentizität gesehnt – aber zunächst seine Berufswahl nicht
hinterfragt. Dies änderte sich jedoch, als er aufgrund eines Burn-
outs beschloss, eine Sabbatzeit einzulegen und sich in Therapie
zu begeben. In dieser Zeit hatte er nicht nur sein Coming-out,
sondern begann auch, lyrische Werke und Ratgeberbücher zur
Burn-out-Prävention zu schreiben. Seine persönliche Suche nach
Authentizität und nach sich selbst verarbeitete Gesing in seinem
Roman Frau Tolstoj und der schwule Gott, der viele
autobiographische Elemente enthält. Gesing ist als Autor und
Unternehmensberater in Münster und Berlin tätig.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.