Der Preis ist mit 2.222 Euro dotiert und wird jährlich im Rahmen der lit.COLOGNE vergeben Silberschweinpreis für Giulia Becker

Giulia Becker wurde vergangenen Freitag für ihren Roman Das Leben ist eins der Härtesten (ET 26. März/Rowohlt Hundert Augen) mit dem Debütpreis des internationalen Literaturfestivals lit.COLOGNE ausgezeichnet. Becker setzte sich gegen Helene Bukowski und Anselm Oelze durch.

Der von RheinEnergie gestiftete Preis ist mit 2.222 Euro dotiert und wird jährlich im Rahmen der lit.COLOGNE vergeben.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.