Sie folgt auf Ralf Markmeier Sigrid Fortkord übernimmt die Verlagsleitung des Gütersloher Verlagshauses

Sigrid Fortkord

Sigrid Fortkord (Foto, 50) übernimmt zum 1. Januar 2018 die Verlagsleitung des Gütersloher Verlagshauses. Sie folgt auf Ralf Markmeier, der die Verlagsgruppe zum Jahresende verlassen wird. Fortkord, langjährige Programmleiterin Belletristik beim Club-Bertelsmann, wechselte 2015 zum Gütersloher Verlagshaus, wo sie zunächst die Presseleitung innehatte. Seit Mai 2016 ist sie Programmleiterin Sachbuch.

„Ich danke Ralf Markmeier für sein großes Engagement und den Weitblick, mit dem er das Gütersloher Verlagshaus zu einer attraktiven Heimat für seine Autoren wie für seine Mitarbeiter machte und für
die hervorragende und vertrauensvolle Zusammenarbeit der letzten Jahre. Für seine neue Aufgabe wünsche ich ihm alles Gute! Gleichzeitig freue ich mich, dass wir mit Sigrid Fortkord eine ausgezeichnete neue Verlagsleiterin aus den eigenen Reihen haben, die das Gütersloher Verlagshaus sehr gut kennt und über beste Marktkenntnisse sowie große Expertise in einer publikumsbezogenen Programmarbeit verfügt.
Sie hat bereits die strategische Neupositionierung des Verlags in den letzten Jahren aktiv mitgestaltet und steht für Kontinuität ebenso wie für Innovation. Zusammen mit dem Gütersloher Team wird sie den Verlag erfolgreich weiterentwickeln. Ich wünsche Sigrid Fortkord bei ihrer neuen Aufgabe viel Freude und Fortune und freue mich auf die Zusammenarbeit“, so Thomas Rathnow, Verleger der Penguin Verlage innerhalb der Verlagsgruppe Random House in München.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.