Ein "Beispiel, was zwischen den beiden Branchen möglich ist" „Signal für den Buchhandel“: Kooperation zwischen Ars Edition, Schmidt Spiele und LChoice

Hat das der Buchhandel registriert? 60.000 Leseproben zu der Buchreihe DIE DREI MAGIER® von Ars Edition sind mit dem LChoice Kauf-Button ausgestattet. Was heißt: Der Kunde scannt den Kauf-Button und „kann innerhalb weniger Sekunden die Bücher der Reihe bei seinem lokalen Lieblingsbuchhändler kaufen“, wie Tomas Arteaga sagt, der für Marketing und Vertrieb bei LChoice verantwortlich  ist – „das ist möglich durch die Kooperation zwischen dem Verlag Ars Edition, dem Spielehersteller Schmidt Spiele und uns als  eCommerce Anbieter, mit der wir schon vor der geplanten Sonderschau  Buchhandel auf der kommenden Spielwarenmesse ein Signal für die Buchbranche geben wollen“.

Neu in der LCHOICE App: „Neben Büchern kann man ab sofort auch Spiele der Spielereihe bestellen. Denn wenn sich ein Kunde für die Bücher der Reihe DIE DREI MAGIER interessiert, dann wird er sehr wahrscheinlich auch an den Spielen Interesse haben. Mit der O2O – Online to Offline Anwendung von LChoice kauft der Kunde mit einem Klick nach den Büchern jetzt auch die Spiele im lokalen Buchhandel“. Deshalb startet in diesen Tygen eine bundesweite TV-Kampagne für DIE DREI MAGIER, bei der sowohl die Spiele als auch die Bücher beworben werden. Parallel werden die 60.000 Leseproben im Handel verteilt und liegen außerdem den Spielen von DIE DREI MAGIER bei.

Ars Edition Verleger Michael Schweins ist gespannt auf die Kooperation: „Die innovative Zusammenarbeit zwischen uns als Kinderbuchverlag, dem Spielehersteller Schmidt Spiele und LChoice hat es in dieser Form noch nie gegeben. Sehr spannend also ist es, für uns da dabei zu sein.“ Und die geplante
Sonderausstellung ‚Toys meets books‘ auf der Spielwarenmesse in Nürnberg kommendes Frühjahr „ist Beleg für die gegenseitige Bedeutung der beiden Branchen. Für Schmidt Spiele „ist der Buchhandel heute schon einer der wichtigsten Vertriebskanäle“ sagt Bastian Herfurth, Senior Product Manager bei Schmidt Spiele., „die Form der Kooperation mit Ars Edition und LCHOICE, bei der eine O2O-Online to Offline Anwendung zum Einsatz kommt, ist neu in der Branche.“

Zur Info:
LChoice stellt dem Buchhandel einen mobilen Vertriebskanal zur Verfügung. Bereits 500 Buchhandlungen in Deutschland und Österreich haben sich diesem Service angeschlossen, um beim stark wachsenden Kaufen per Smartphone dabei zu sein. Kunden können genauso bequem und schnell Bücher kaufen, wie sie es von den Online Versendern gewohnt sind. Nur: der Kauf wird immer beim lokalen Händler getätigt. Abholen oder liefern lassen, beides ist möglich.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.