Leseförderung Senatsempfang: Zehn Jahre Buchstart in Hamburg

Mit einem Senatsempfang im Hamburger Rathaus bedankte sich die Behörde für Kultur und Medien gestern bei allen Programmpartnern und Unterstützern der Initiative Buchstart für das langjährige Engagement. Unter dem Motto „Bücher für alle – von Anfang an“ initiierte die Freie und Hansestadt Hamburg im Januar 2007 das langfristig angelegte Projekt zur frühkindlichen Leseförderung. Buchstart wird im Auftrag der Stadt von Seiteneinsteiger e.V. organisiert. Seitdem erhält jedes einjährige Kind in Hamburg eine eigene Buchstart-Tasche, die die Hamburger Kinderärztinnen und Kinderärzte im Rahmen der Gesundheitsuntersuchung U6 übergeben.

Die Unterstützer der Hamburger Leseförderungsinitiative Buchstart (© R. Furhmann/Buchstart)

Darüber hinaus wird in vielen Stadtteilen das Begleitprogramm „Gedichte für Wichte“ als spezielles Angebot für Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren angeboten. Eltern und Kinder können hier zusammen Bilderbücher angucken, singen und Fingerspiele machen. Einmal im Jahr findet das „Fest der kleinen Wichte“, ein Bücherfest für Kinder unter drei Jahren, in Planten un Blomen statt.   Buchstart hat zahlreiche Programmpartner und Unterstützer, gedankt wurde zum zehnjährigen Jubiläum besonders den Förderern Gruner + Jahr, der Budnianerhilfe e.V., Budnikowsky, den Bücherhallen Hamburg, dem Oetinger Verlag und dem Carlsen Verlag, sowie den Veranstaltern vom Verein Seiteneinsteiger e.V..

Kultursenator Dr. Carsten Brosda, Gruner+Jahr-Vorstand Julia Jäkel und Schirmherrin Kirsten Boie sprachen bzw. schickten Grußworte, Nina Kuhn vom Seiteneinsteiger e.V. gab einen Rück- und Ausblick über das erfolgreiche Hamburger Projekt. NDR-Moderatorin Jessica Schlage führte zudem u.a. Gespräche mit Julia Bielenberg (Oetinger), Frank Kühne (Carlsen), dem Vertreter der Hamburger Kinderärzte Dr. Stefan Renz und weiteren Beteiligten.

Infos auch unter www.buchstart-hamburg.de

 

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.