Preisregen für den DK Verlag auf der Frankfurter Buchmesse Sechs Silbermedaillen der GAD und den Premio Enit in der Kategorie “Bester Reiseführer Italien”

Die Frankfurter Buchmesse startet am heutigen Mittwoch und zum
Auftakt darf sich der DK Verlag gleich über mehrere
Auszeichnungen freuen, nämlich über sechs Silbermedaillen der
Gastronomischen Akademie Deutschlands e.V. (GAD) und den
Premio Enit in der Kategorie „Bester Reiseführer Italien“.

Bei der Preisverleihung der GAD e.V. gehen drei Silbermedaillen an
Eigenproduktionen des Verlags: Barcomis Backschule von Cynthia
Barcomi, das die Jury als „gut durchdachtes, mit Sorgfalt und viel
Erfahrung geschriebenes Backbuch“ bezeichnet, und Schnell mal
was Gutes von Alexander Herrmann „mit vielen
innovativen Rezepten, die dem heutigen Zeitgeist entsprechen“.

Der Titel Feierabend-Express von Kochhaus greift „die Problematik bei
der Zubereitung des gewöhnlichen Abendessens“ auf. Drei weitere
Silbermedaillen erhalten außerdem Sweet von Yotam Ottolenghi
und Helen Goh, welches die Jury „rundum gelungen“ findet und die
Fotos als „reine Verführung“ bezeichnet, Lissabon von Rebecca Seal
– „ein wertvoller Ratgeber portugiesischer Landesküche“ – und
Whiskys der Welt von u.a. Jürgen Deibel: „eine aktuelle und sehr
solide Recherchearbeit aktueller Whiskys weltweit“.

Als weiteres Highlight am ersten Messetag verleiht die Italienische
Zentrale für Tourismus den Premio ENIT für die besten
Italienbeiträge 2018. In der Kategorie „Bester Reiseführer Italien“
erhält Venedig. Das Kochbuch von Russel Norman aus dem
DK Verlag einen Sonderpreis.

Aus der Begründung der Jury: „Die Präsentation der Speisen und ihrer traditionellen Zubereitung erzählt die kulinarische Geschichte der Serenissima und ist eine willkommene Gelegenheit, die Stadt auf eine neue Art zu entdecken, abseits der ausgetretenen Touristenpfade. Das Kochbuch ist eine schöne Kombination aus Rezeptsammlung mit ganzseitigen Bildern und Inspirationsquelle für den nächsten Venedigbesuch.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.