#bleibzuhausabermitkunst Schöner arbeiten im Home-Office – mit Elinor Weise

Heute stellen wir in unserer Reihe Schöner arbeiten im Home-Office – #bleibzuhausabermitkunst die Künstlerin Elinor Weise vor. Katzen sind nicht nur im Internet unschlagbare Sympathieträger – die bei Berlin lebende Künstlerin Elinor Weise gibt ihnen schon lange ein Zuhause, auch in ihren Büchern, Grafiken und Zeichnungen. Überhaupt, Tiere: Elinor Weises Max der Dachs schaffte es als lebensgroße Nachbildung in eine Sonderausstellung im Deutschen Historischen Museum – Weise hatte den frechen Dachs als Maskottchen für eine Bürgerbewegung am Stadtrand Berlins kreiert, die sich (mit Maxens Hilfe) erfolgreich gegen den Bau einer Umgehungsstraße durch eine intakte Moorlandschaft wehrte.

Elinor Weise

Im vergangenen Jahr schuf Elinor Weise den Pinguin Pingpong, im Bücherleben zu Hause im Verlag Jacoby & Stuart, das Buch Ping und Pong auf Kuckucks Balkon schrieb Franz Zauleck. Für den kleinen Zeichnungshunger zwischendurch im Home-Office bietet Elinor Weise Postkarten und Kunstdrucke in einer limitierten Auflage, bestellen können Sie, wie immer, bei der Künstlerin direkt. BuchMarkt ist nur die Plattform, die weiterleitet.

Die in Gera geborene Elinor Weise hat schon als Kind am liebsten gemalt und sehr viel – heimlich nachts – gelesen.
 Folgerichtig studierte sie an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee Illustration und Grafikdesign. Von Elinor Weise sind bisher weit über 40 illustrierte Bücher erschienen. 
2010 legte sie ihr erstes eigenes Kinderbuch vor:  Hannah im leiv Verlag. 
Seitdem ist die Hannah-Serie durch immer neue, überraschende Ideen gewachsen. Das neueste Buch Hannah, Mama und Papa sollte auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt werden – aber Hannah, Mama und Papa mussten ja bekanntlich zu Hause bleiben.

Elinor Weises Kunstdrucke sind erhältlich in limitierten Auflagen von zehn Stück, signiert und numeriert, je 20 x 30 cm, gedruckt auf Hahnemühle Fineart-Papier, 25 Euro je Druck, zzgl. Versand (im Zweierset 20 Euro, gesamt 40 €, im Trio 18 Euro, gesamt 54 Euro). Anfragen bitte an elinor-weise@t-online.de, weitere Informationen auf www.elinorweise.de

Bereits vorgestellt haben wir:
Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.