#bleibzuhausabermitkunst Schöner arbeiten im Home-Office – mit Daniela Kulot

Es geht in die vierte Woche mit unserer Serie Schöner arbeiten im Home-Office – #bleibzuhausabermitkunst. Diesmal präsentieren wir eine Collagenserie von Daniela Kulot. Bestellen können Sie, wie immer, direkt bei der KünstlerIn, BuchMarkt ist nur die Plattform, die weiterleitet – und hofft, damit etwas gute Laune in die heimischen Büros zu bringen.

Daniela Kulot

Daniela Kulot, geb. 1966, hat schon als Kind nichts lieber getan als gemalt und gezeichnet. Seit sie ihr Grafikdesign- und Illustrations-Studium an der Fachhochschule Augsburg abgeschlossen hat, arbeitet sie freischaffend als Malerin, Illustratorin und Autorin in Augsburg. Von ihr sind zahlreiche Bilderbücher u.a. bei Gerstenberg und Thienemann erschienen, die in mehr als 30 Sprachen übersetzt sind.

Für #bleibzuhausabermitkunst bietet Daniela Kulot Unikate ihrer Collagenserie „Stattgänge“ an. Die Serie spielt mit den Worten Stadt und statt. Die Collagen assoziieren Stadtszenen, die aber nur abstrahierte Ausblicke zeigen, sich also „stattdessen“ darstellen. Die Serie ist in einem Zeitraum von 20 Jahren entstanden und wurde immer wieder verändert und ergänzt. Technik: Collage aus verschiedenen Papieren. Ölkreide, Kohle, Gouache. Die Formate sind auf Grund der Collagetechnik alle unterschiedlich, passen aber jeweils in einen Rahmen von 43x53cm. Preis jeweils: 350 Euro + 7% MwSt. ohne Rahmen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Daniela.Kulot@arcor.de.

 

Bereits vorgestellt haben wir:
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.