Drei Neuzugänge und ein Wechsel bei Hoffmann und Campe Sandra Rothfeld, Martin Gerecht, Antonia Mittelbach neu im Team/Sophia Jungmann neue Assistentin der Programm-Verlagsleitung

Der Hoffmann und Campe Verlag meldet drei neue Mitarbeiter − darunter Sandra Rothfeld, Martin Gerecht und Antonia Mittelbach.  Sophia Jungmann ist neue Assistentin der Verlagsleiterin Birgit Schmitz.

Sandra Rothfeld (c) privat

Sandra Rothfeld hat zum 1. April die Leitung der Marketingabteilung bei Hoffmann und Campe übernommen.  Nach der Ausbildung zur Medienkauffrau Digital und Print absolvierte Sandra Rothfeld ihr Studium Buchhandel / Verlagswirtschaft in Leipzig. Es folgten Stationen in Münster und Berlin bevor sie zuletzt beim Rowohlt Verlag als Stabsstelle Geschäftsführung Vertrieb & Marketing tätig war. Dort verantwortete sie strategische Projekte und hatte die Marketingleitung für das Imprint Rotfuchs inne.

 

Martin Gerecht (c) privat

Martin Gerecht übernimmt die Stabsstelle Key Account Manager Sales und E-Commerce. Nach dem Studienabschluss in Publishing an der Oxford Brookes University startete Martin Gerecht 2015 im digitalen Vertrieb von Bastei Lübbe und war dort zuletzt als Online Sales und Development Manager tätig. Seit dem 1. Mai unterstützt Martin Gerecht das Vertriebsteam bei Hoffmann und Campe in der Umsetzung der Digital- und eCommerce Strategie.

 

Antonia Mittelbach (c) privat

Antonia Mittelbach arbeitet seit Mitte April als Herstellerin für HoCa. Sie studierte Buch- und Medienproduktion an der HTWK Leipzig. Sie war als Werkstudentin im Bereich Design bei der APPSfactory und später in der Herstellung beim Wissenschaftsverlag De Gruyter tätig.

 

Sophia Jungmann (c) privat

Sophia Jungmann ist neue Assistentin der Verlagsleiterin Birgit Schmitz. Sie war nach einigen Jahren in den Lektoraten des mareverlags und der edition fünf zuletzt als Elternzeitvertretung von Lektorin Sarah Houtermans bei Hoffmann und Campe tätig und verstärkt dort nun als Assistentin von Programm-Verlagsleiterin Birgit Schmitz weiterhin das Lektorat.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.