Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus Salon du Livre in Paris abgesagt

Der Salon du Livre in Paris, die wichtigste Buchmesse für die frankophone Literatur, ist abgesagt worden. Das melden französische Medien. Grund für die Absage sind die von der französischen Regierung verfügten Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Danach sind alle öffentlichen Veranstaltungen, an denen mehr als 5.000 Personen teilnehmen, untersagt.

Vincent Montagne, der Vorsitzende des französischen Verlegerverbands und auch Präsident des Salon du Livre, bestätigte am Sonntag die Absage. Der Salon du Livre hätte vom 20. bis 23. März stattfinden sollen.

https://www.lemonde.fr/culture/article/2020/03/02/l-edition-2020-de-livre-paris-est-annulee-pour-des-raisons-de-sante-publique_6031453_3246.html

 

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.