Die Jury besteht aus 15 saarländischen Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I Saarländischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2019 geht an Anca Sturm

Anca Sturm ist für ihr Debüt Der Welten-Express (Carlsen) mit dem Saarländischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2019 ausgezeichnet worden. Überreicht wurde ihr der mit 2.500 Euro dotierte Preis am vergangenen Freitag im Ministerium für Bildung und Kultur in Saarbrücken von der saarländischen Ministerin für Bildung und Kultur Christine Streichert-Clivot.

Anca Sturm bei der Preisverleihung © Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes

Insbesondere die Magie des Romans wie auch die realistische Zeichnung der Charaktere habe die Jury überzeugt. Sie besteht aus 15 saarländischen Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I. Aus über 20 Bewerber-Schulen hatte das Ministerium fünf weiterführende Schulen ausgewählt, die jeweils drei Jury-Mitglieder nominierten. Der Saarländische Kinder- und Jugendbuchpreis wird seit 2010 alle zwei Jahre vom saarländischen Kultus- und Bildungsministerium verliehen.

Der Welten-Express ist der erste Band einer Trilogie und erschien im September 2018. Mittlerweile ist das Buch nach Angaben des Verlags in sechster Auflage im Handel. Der zweite Band ist im September 2019 erschienen, auf den letzten Band können sich die Leserinnen und Leser im Herbst 2020 freuen. Anca Sturms Debüt wurde im September bereits mit dem Goldenen Bücherpiraten ausgezeichnet, der ebenfalls von einer Kinderjury vergeben wird.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.