Top-Personalie Rowohlt: Neue Aufgaben für Barbara Laugwitz, Ulrike Beck, Katharina Schlott, Julia Vorrath und Christof Blome

Barbara Laugwitz
Ulrike Beck

Bei Rowohlt werden die Programmbereiche umgebaut: Barbara Laugwitz (41) wird als Verlagsleiterin zuständig für den gesamten Taschenbuchbereich einschließlich Polaris (außer rotfuchs), sowie für das Hardcover des Rowohlt Sachbuchs. Die Programmleiter berichten ihr, sie dem Verleger.

Ulrike Beck (43) wird dieselbe Position für die beiden Hardcover-Verlage Wunderlich und Kindler ausfüllen. Katharina Schlott (38) wird stellvertretende Programmleiterin von Kindler. Julia Vorrath (35) wird Programmleiterin des Taschenbuch-Sachbuchs und somit an die frühere Stelle von Barbara Laugwitz rücken. Christof Blome (41) wird Programmleiter des Rowohlt Sachbuchs Hardcover, Uwe Naumann (61) Koordinator des Rowohlt Digitalbuchs.

Mit Blick auf die sich abzeichnenden Veränderungen im Buch- und Autorenmarkt hat sich der Rowohlt Verlag zu folgenden Neuerungen innerhalb des Programmbereichs entschlossen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.