Top-Personalie Rollentausch: Bernhard Kellner übernimmt Regina Denks Position bei teNeues

Gestern Abend kam die Nachricht über den Ticker, dass Bernhard Kellner (47) Gräfe und Unzer verlassen wird, jetzt ist klar, wo er hingeht: Er übernimmt Anfang 2017 die Verlagsleitung Programm von teNeues Media. Als Editor in Chief/ Senior Vice President berichtet Kellner an Verleger Hendrik teNeues.

Bernhard Kellner
Bernhard Kellner

Kellner ist seit 2012 Verlagsleiter bei Gräfe und Unzer, wo er die Imprints Hallwag und GU und bis 2016 Teubner mit Kochbüchern, Ratgebern und Sachbüchern verantwortete.

Die Programmleitung von teNeues wird vom neuen Büro in München gesteuert. Bernhard Kellner tritt an die Stelle der bisherigen Programmleiterin Regina Denk, die auf eigenen Wunsch zu ihrem vormaligen Arbeitgeber Gräfe und Unzer zurückkehrt und dort Bernhard Kellners Position übernimmt. „Dieser Rollentausch ist eine etwas ungewöhnliche Entwicklung, mit der aber glaube ich beide Häuser gut zurechtkommen werden“, kommentierte Hendrik teNeues.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.