Top-Personalie Renate Dempfle verlässt WEKA Business Information / Wolfgang Materna nimmt ihren Platz ein

Ende des Monats wird Firme-Grüner Werner Mützel 65 – da lässt diese Nachricht darauf schließen, dass die Stimmung im Hause derzeit wenig festlich ist: Die Geschäftsleitung von WEKA Business Information

Renate Dempfle

und Renate Dempfle (41) haben sich “im gegenseitigen Einvernehmen” auf die Beendigung der Zusammenarbeit geeinigt. Unterschiedliche Auffassungen über die zukünftige Umsetzung der strategischen Ziele der Fachinformationsgruppe haben zu dieser Entscheidung geführt.

Mit sofortiger Wirkung wird Wolfgang Materna (54), Vorsitzender der Geschäftsleitung von WEKA Business Information die Aufgaben von Renate Dempfle übernehmen.

Renate Dempfle war seit 1988 für WEKA. Zuletzt war sie als Geschäftsführerin der WEKA Business Information für die deutschen Verlage der Fachinformationsgruppe – WEKA MEDIA, Deubner, GWI, REWI, sirAdos, Spitta, und UB MEDIA – verantwortlich.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.