Top-Personalie Regina Denk übernimmt zum 1. Februar 2017 Verlagsleitung von GU und Hallwag / Bernhard Kellner verlässt das Unternehmen

Regina Denk übernimmt zum 1. Februar 2017 die Verlagsleitung der Marken Gräfe und Unzer und Hallwag. Die studierte Literaturwissenschaftlerin war bereits von 2009 bis 2014 bei GU tätig, zuletzt hatte sie die stellvertretende Verlagsleitung inne. Nach ihrem Wechsel zu teNeues verantwortete sie dort die Programm- und Verlagsleitung.

Regina Denk
Regina Denk

Jetzt soll Regina Denk die Marke Gräfe und Unzer konsequent auch in Richtung populäres Sachbuch ausbauen und die bereits begonnene Programmerweiterung fortsetzen. Sie wird dabei durch Claudia Bruckmann und Florian Fischer unterstützt.

Bernhard Kellner
Bernhard Kellner

Zusätzlich wird sie die Programmgeschäftsführung in der strategischen Programmplanung aller Ratgeber Marken (GU, Teubner, Hallwag, Gräfe und Unzer) unterstützen.

Der noch amtierende Verlagsleiter Bernhard Kellner verlässt die Verlagsleitung auf eigenen Wunsch, wie es in der Presseerklärung heißt. „Ich bedauere das sehr, Herr Kellner und sein Team haben die Programmerweiterung des Imprints Gräfe und Unzer sehr erfolgreich eingeleitet“, so Frank H. Häger, Buchvorstand der Ganske Verlagsgruppe und Programmgeschäftsführer bei GU.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.