Von der Spree an die Isar Rebecca Roscher wird kaufmännische Leiterin bei arsEdition

Rebecca Roscher

Rebecca Roscher übernimmt zum 1. August die kaufmännische Leitung beim Münchner Kinder- und Geschenkbuchverlag arsEdition. Sie wird an Michael Schweins (Geschäftsführung) berichten. Rebecca Roscher folgt damit auf Alexander Koeppl, der Mitte August bei arsEdition ausscheiden wird, um ab Oktober in einem anderen Verlag die Position des Geschäftsführers zu übernehmen.

Roscher wechselt von der Spree an die Isar. Zuletzt war sie bei den Ullstein Buchverlagen als stellvertretende Vertriebsleiterin tätig. Davor verantwortete Roscher bei Ullstein die Neueinführung der Produktdatenbank Pondus und den Aufbau des Bereichs Digitale Medien.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.