Buchhandel RavensBuch kommt nach Tettnang

Ab 1. März 2018 wird die Buchhandlung RavensBuch auch in der 20.000 Einwohner-Stadt Tettnang im Bodenseekreis vertreten sein. Das Ravensburger Unternehmen eröffnet damit auf 170 Quadratmetern in der Haupteinkaufsstraße, die soeben städtebaulich deutlich aufgewertet wurde, seinen dritten Standort.

Bis vor Kurzem befand sich in den Tettnanger Geschäftsräumen die Buchhandlung Buxx Bücher und Geschichten. Seit Gisela Stadler ihr Geschäft aus gesundheitlichen Gründen  im Oktober 2017 aufgegeben hatte, stand der Laden leer.

„Tettnang ist eine attraktive, gut frequentierte Stadt mit einem vielfältigen Einzelhandel“, begründet Martin Riethmüller den Schritt. Der Sohn der RavensBuch-Inhaber Magarete und Michael Riethmüller wird im Jahr 2018 gemeinsam mit dem langjährigen Mitarbeiter Christoph Paris in die Geschäftsführung einsteigen. Margarete Riethmüller zieht sich im Laufe des kommenden Jahres aus der Geschäftsführung zurück.

RavensBuch ging vor 25 Jahren, im November 1992, am zentralen Marienplatz im oberschwäbischen Ravensburg an den Start. Nach mehreren Erweiterungen umfasst die Buchhandlung heute 700 Quadratmeter. 2006 kam ein zweiter 800-Quadratmeter Standort in Friedrichshafen, direkt am Ufer des Bodensees, hinzu.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.