"25 Jahre Buchkultur" RavensBuch in Ravensburg feierte 25-jähriges Jubiläum

Voll war es am Samstag im Schwörsaal des historischen Waaghauses im oberschwäbischen Ravensburg: Anlässlich ihres Firmenjubiläums hatten die Inhaber der Buchhandlung RavensBuch, Margarete und Michael Riethmüller, zu „25 Jahre RavensBuch – 25 Jahre Buchkultur“ eingeladen.

Michael Riethmüller begrüßte mehr als 300 geladene Gäste, darunter Stammkunden, Freunde, Verwandte, Kollegen und Verlagsmitarbeiter. Und natürlich war auch das 33-köpfige Team der Buchhandlung, die seit 2006 auch einen Standort in Friedrichshafen am Bodensee hat, mit dabei. „Buchhandlungen sind Indikatoren des örtlichen Einzelhandels, sind sie inhabergeführt, regional verwurzelt, ist auch die Innenstadt vielfältig und lebendig“, betonte er.

Margarete und Michael Riethmüller (vorne rechts)

Margarete Riethmüller erinnerte daran, wie sehr sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ravensburg und Friedrichshafen über das Alltagsgeschäft hinaus engagieren, indem sie beispielsweise ungewöhnliche Veranstaltungen wie „Books After Work“ organisieren, neue Formate erfinden, in sozialen Netzwerken aktiv sind und vieles mehr: „Danke für die Liebe zum Beruf und die Empathie, ohne die wir im unabhängigen Buchhandel gar nicht sein können.“

Nora Gomringer

Viel Applaus bekam Karin Nowak, eine Kundin der ersten Stunde, für ihre Laudatio. Sie habe den Ravensbuch – Kosmos als quirlige Gedankenschmiede kennengelernt, in der soziales Engagement, politisches Hinterfragen, Kreativität, Humor und unkonventionelles Handeln geboten war. „RavensBuch ist eine pulsierende Buchhandlung mit tollen Mitarbeitern, mit denen ich Begeisterung für Bücher teilen kann, die mir Gedanken, knifflige Fragen, Antworten oder ein Lachen mit auf den Weg geben“, sagte sie bevor sie das Mikrofon an Nora Gomringer übergab. Der repräsentative spätgotische Schwörsaal bot eine schöne Kulisse für das Bühnenprogramm mit der mehrfach ausgezeichneten Lyrikerin, die das Publikum von Anfang an mit ihrer Rezitationskunst in ihren Bann zog.

Zum Abschluss des rundum stimmigen Programms kamen noch Martin Riethmüller und Christoph Paris zu Wort, die im nächsten Jahr in die RavensBuch Geschäftsführung eintreten werden. Beide ließen keinen Zweifel daran, dass sie an die Zukunft der Branche glauben. Immerhin habe er gerade für die Buchhandlung in Ravensburg einen Mietvertrag über weitere 25 Jahre abgeschlossen, so Martin Riethmüller.

Bis in die frühen Morgenstunden wurde in der Buchhandlung gefeiert

Nach dem fast zweistündigen Programm war noch lange nicht Schluss. Bei Wein und Häppchen trafen sich die Gäste anschließend plaudernd in der Buchhandlung. Und für die Gastgeber gab es viel Lob für den Festakt und dafür, dass es in den vier Etagen der Buchhandlung so richtig gemütlich war.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.