Personalia Random House entläßt Cheflektorin

Die Cheflektorin Ann Godoff verläßt anscheinend unter Druck des Mangaments die New Yorker Random House Trade Group, Imprint der zu Bertelsmann gehörenden Random House Inc.. Das meldete die FAZ am Freitag. In einem internen Schreiben des Random-House-Chefs Peter Olson wird dem von Godoff geführten Verlagsteil vorgeworfen, nicht einträglich genug zu wirtschaften. Er bleibe durchweg hinter ihren jährlichen Profitabilitätszielen zurück. Der Verlag soll nun von der Chefin des Imprints Ballentine Books gefürt werden, bis diese einen neuen Cheflektor ernennt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.