Verlage Piper Verlag kooperiert mit neobooks

Der Self-Publishing-Dienstleister neobooks meldet mit Piper einen “weiteren renommierten Buchverlag als Kooperationspartner” – dazu gehören bereits unter anderem die Verlage Droemer Knaur, feelings, Topkrimi, Rowohlt, Kiepenheuer & Witsch und FISCHER Tor. Dr. Florian Geuppert, CEO von neobooks freut sich: „So bietet sich neobooks-Autoren eine noch bessere Chance, ihre Manuskripte den Lektoren unserer Partnerverlage zu präsentieren“.

Mit  Marie Enters hat Eliane Wurzer, Leitung Digitale Imprints beim Piper Verlag, bereits eine Autorin bei neobooks entdeckt und unter Vertrag genommen, die  seit 2016 bei neobooks veröffentlicht. neobooks ist eine eigenständige Marke der neopubli GmbH – dazu gehört auch die Marke epubli und gehört zu der Content Gruppe von Holtzbrinck

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.