Bahnhofsbuchhandel Peter Obeldobel ist neuer Vorsitzender des Verbandes Deutscher Bahnhofsbuchhändler

Peter Obeldobel, Vorsitzender der Geschäftsführung der Valora Holding Germany GmbH, wurde im Rahmen der Herbsttagung am 21. November zum neuen Vorsitzenden des Verbandes Deutscher Bahnhofsbuchhändler gewählt. Die Wahl erfolgte durch den Beirat des Verbandes, heißt es in einer Pressemitteilung.

Damit vollzieht sich ein seit einigen Monaten vorbereiteter Wechsel an der Verbandsspitze. Der bisherige Vorsitzende Götz Grauert, Inhaber der gleichnamigen Bahnhofsbuchhandlung in Düsseldorf, hatte bereits im Vorfeld der Jahrestagung im Frühjahr 2016 angekündigt, dass er sich nach insgesamt zwölf Jahren als Vorsitzender aus der Führungsspitze des Verbandes zurückziehen wolle. Auf Wunsch der Mitglieder erklärte er sich jedoch dazu bereit, erneut zur Wahl anzutreten und das Amt so lange auszuüben, bis ein geeigneter Nachfolger gefunden sei und sich dieser mit der Verbandsarbeit vertraut gemacht habe.

Peter Obeldobel ist seit April 2015 Vorsitzender der Valora-Geschäftsführung. Das Unternehmen betreibt aktuell mehr als 170 Filialen an Bahnhöfen und Flughäfen in Deutschland. Im April 2016 war Obeldobel von der Mitgliederversammlung des Verbandes Deutscher Bahnhofsbuchhändler zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt worden. In dieses Amt hat der Beirat des VDBB nun Torsten Löffler gewählt, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Dr. Eckert, Berlin. Schatzmeister bleibt weiterhin Daniel Seidl, Geschäftsführer Hollmann Buch & Presse, Düsseldorf.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.