Personalia Peter Brunner verlässt LV Hessen

Die Verbandsreform ist auf “gutem Weg” (Brunner), doch LV-Hessen-Geschäftsführer Peter Brunner (46), seit 1991 im Amt, will den Verband im Laufe des Jahres verlassen. „Obwohl die Gespräche, die Herr Brunner in diesem Zusammenhang führt, noch nicht ganz abgeschlossen sind“, so die Verlautbarung des Vorstandes, „sind wir überein gekommen, dass er … voraussichtlich im 3. Quartal 2002 ausscheidet“. Ein Abschied auf Druck von außen? Brunner: “Ganz klares Nein.” Der Grund sei schlicht und einfach: “Es wurde jetzt in meinem Alter einfach noch mal Zeit, etwas Neues zu machen”. Weiß er schon was?. Brunner: “Nein, noch habe ich keine konkrete Vorstellung, aber sich neu zu orientieren, das geht nur, wenn man seine bisherigen Dinge ordentlich abgeschlossen und zu Ende gebracht hat.”

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.