Neue Verlagsleitungen bei Belletristik und Sachbuch Penguin: Eva Schubert und Karen Guddas übernehmen Verlagsleitungen

Ab 1. Mai 2020 übernimmt Eva Schubert, bisher Verlagsleiterin Penguin TaschenbuchPaperback und Pantheon, die Verlagsleitung Belletristik der Verlage Penguin, C. Bertelsmann und Manesse. Zugleich wird Karen Guddas, bisher Gesamtprogrammleitung Sachbuch, Verlagsleiterin Sachbuch der Verlage PenguinC. BertelsmannDVAPantheon und Siedler. Beide berichten an Britta Egetemeier.

In der Belletristik verantworten die ProgrammleiterInnen Dr. Susanne Krones für die deutschsprachige Literatur, Marion Kohler für die internationale Literatur, Dr. Horst Lauinger für Manesse und die Klassik sowie Dr. Britta Claus für die Unterhaltung gemeinsam mit Eva Schubert die Weiterentwicklung der verschiedenen Programmbereiche in den jeweiligen Verlagen.

Die Sachbuch-ProgammleiterInnen sind: Jens Dehning (Geschichte, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik), Julia Hoffmann (Natur und Umwelt) und Dr. Annette Anton (Besser Leben). Karen Guddas verantwortet neben ihren Aufgaben als Sachbuch Verlagsleiterin der Penguin Verlage die Buchkooperation mit dem SPIEGEL sowie den Bereich Biografien und Lebensgeschichten.

Zusätzlich zu ihren strategischen Aufgaben bleiben Britta Egetemeier, Eva Schubert und Karen Guddas ihren Autorinnen und Autoren eng verbunden und begleiten sie in der Entwicklungs- und Lektoratsarbeit. Wie zuvor betreut auch Wolfgang Ferchl als Editor at large Autoren des Penguin Verlags.

Susanne Klein und Heidrun Gebhardt übernehmen als Leiterinnen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungen mit ihren jeweiligen Teams die Bereiche Belletristik (Susanne Klein) und Sachbuch (Heidrun Gebhardt) der Verlage Penguin, C. Bertelsmann, DVA, Pantheon, Siedler und Manesse.

Eva Schubert (c) Mathis Beutel

Eva Schubert (37), die nach ihrem Studium der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft und Romanistik in Berlin mehrere Jahre als Literaturagentin in Barcelona arbeitete, ist seit 2011 für die Verlagsgruppe Random House tätig, zunächst als Lektorin für die Verlage Blanvalet und Limes. Als Programmleiterin baute sie den Penguin Verlag in Deutschland mit auf. Seit 2017 war sie als Verlagsleiterin verantwortlich für Penguin Taschenbuch, Paperback und Pantheon. Zum 1. Mai übernimmt sie die Verlagsleitung Belletristik der Verlage Penguin, C. Bertelsmann und Manesse.

Karen Guddas (c) privat

Karen Guddas (42), Historikerin und seit 2006 für die Verlage DVA, Siedler und Pantheon bei Random House tätig, ist seit 2019 als Gesamtprogrammleitung Sachbuch verantwortlich für Penguin, C. Bertelsmann, DVA und Siedler. Zum 1. Mai übernimmt sie die Verlagsleitung Sachbuch für die genannten Verlage sowie für Pantheon.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.