Buchhandel Osiander vergrößert in Rottenburg

Anfang Februar 2020 will Osiander in Rottenburg seine bisher auf zwei Ebenen geführte, 320 qm große Buchhandlung schließen, und wenige Meter weiter auf 490 qm im Erdgeschoß eröffnen.

Als die Inhaber-Familie Riethmüller Ende letzten Jahres die jetzigen Volksbank-Räumlichkeiten  am Marktplatz 25 in Rottenburg angeboten bekam, habe man sich schnell entschieden – Platzmangel und  Zweigeschossigkeit hatten schon länger gestört: „Ein Glücksfall. Und ein klares Signal, dass wir auch in Zukunft an den Buchhandel glauben und vom Standort Rottenburg überzeugt sind“, so die Osiander-Geschäftsführer Karin Goldstein, Heinrich und Christian Riethmüller. 400.000 Euro sollen u.a. in eine große Kinder- und Jugendbuchabteilung, einen Papier-, Büro- und Schreibwarenbereich inklusive Zeitschriften  und viele Sitzgelegenheiten investiert werden. „Unser Ziel ist es, dass der neue Osiander über Rottenburg hinaus Anziehungspunkt wird und damit den innerstädtischen Einzelhandel stärkt.“ Seit 1862 ist Osiander bereits vor Ort.

Gleichzeitig will man ein Zeichen im Bereich Nachhaltigkeit setzen: „Bis zur Neueröffnung im Februar wollen wir auch in Rottenburg alle bei Osiander getätigten Webshop-Bestellungen kostenlos, umweltfreundlich und innerhalb von 24 Stunden in Rottenburg mit dem Fahrrad ausliefern.“ Dafür sucht man derzeit Partner.

 

 

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.