Buchhandlung Stegmaier schließt Osiander eröffnet neue Buchhandlung in Plochingen

Christian Riethmüller, geschäftsführender Gesellschafter des  Filialisten Osiander, legt weiter zu. In Plochingen eröffnet er Ende Juni eine neue Buchhandlung.

Hintergrund: Ende Mai schließt die Buchhandlung Stegmaier in Plochingen in der Marktstraße ihre Pforten, nachdem Inhaber Stefan Stegmaier sich in Zukunft voll auf sein großes Ladengeschäft in Wernau konzentrieren will. Nach einem großen Umbau eröffnet dann am gleichen Standort Ende Juni eine vergrößerte Osiander-Buchhandlung in Plochingen.

Als der Vermieter der Fläche erfuhr, dass Stegmaier seinen auslaufenden Mietvertrag nicht verlängern würde, nahm er Kontakt zu Riethmüller auf. Wie der Osiander-Chef weiter schildert, bot der er an, eine Öffnung zwischen der Ladenfläche und einer angrenzenden Bäckerei nebst Café vorzunehmen, um einen Übergang zur künftigen Buchhandlung Osiander zu schaffen. Zudem haben man sich darauf geeinigt, die bisherige Fläche auf 300 qm zu erweitern, weil die hinter der Ladenfläche liegenden Büroräume in den Laden integriert werden können.

Stegmaier wird seine Buchhandlung Ende Mai schließen. Anfang Juni wird die Öffnung zur Bäckerei und zum Café erstellt und die Fläche vergrößert. Der integrierte DHL-Shop bleibt  erhalten und auch während der Umbauphase geöffnet. Riethmüller will das Buch-Angebot „deutlich erweitern und einen großer Osiander-Kids-Bereich integrieren“.

„Plochingen hat eine sehr schöne Altstadt, ein großes Potential, und der Standort ist sicherlich in bester Lage in der Innenstadt. Wir wollten schon lange nach Plochingen kommen, haben aber davon abgesehen, weil Stefan Stegmaier ja bereits vor Ort vertreten war. Mit seinem Rückzug ergibt sich für uns die Möglichkeit, hier eine neue und große Buchhandlung mit DHL-Shop zu eröffnen und mit der Bäckerei und dem Café zu verbinden“, kommentiert Riethmüller das nächste Kapitel der Expansion.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.