Konzerne Orell Füssli Holding AG: Konsolidierung im Nettoerlös, Rückgang im Ergebnis im ersten Halbjahr / Daniel Broger wird Mitglied der Geschäftsleitung

Orell Füssli erzielte im ersten Halbjahr 2017 einen Nettoerlös von CHF 131.9 Mio. und liegt damit 5% unter dem Vorjahreswert (CHF 139.5 Mio.). Das Betriebsergebnis (EBIT) liegt mit CHF 3.2 Mio. deutlich unter dem Vorjahreswert (CHF 7.9 Mio.). Das Halbjahresergebnis ohne Minderheitsanteile beträgt CHF 3.1 Mio. (Vorjahr CHF 4.8 Mio.).

Der Nettoerlös der Division Atlantic Zeiser liegt im ersten Halbjahr 2017 bei CHF 23.6 Mio. (Vorjahresperiode CHF 38.2 Mio.). Dies entspricht einem Rückgang von 38%.

Im Sicherheitsdruck konnte der Nettoerlös im ersten Halbjahr 2017 auf CHF 64.0 Mio. gesteigert werden (Vorjahresperiode CHF 55.0 Mio.). Das Betriebsergebnis (EBIT) liegt bei CHF 7.8 Mio. (Vorjahresperiode CHF 8.5 Mio.).

Der Nettoerlös der Division Buchhandel beträgt im ersten Halbjahr 2017 CHF 39.2 Mio. und liegt damit 6% unter dem Wert des Vorjahres (CHF 41.7 Mio.). Das Betriebsergebnis (EBIT) beläuft sich im ersten Halbjahr 2017 auf CHF -1.8 Mio. (Vorjahresperiode CHF -0.7 Mio.). Der Rückgang im Betriebsergebnis im Vergleich zum Vorjahr ist hauptsächlich auf den Wegfall von außerordentlichen Erträgen aus der Restrukturierung des Filialportfolios zurück zu führen. Die Marktdynamik im Schweizer Buchhandel war im ersten Halbjahr weiterhin negativ, der Gesamtmarkt verlor auf vergleichbarer Basis mehr als 4% kumuliert über alle Verkaufskanäle gegenüber der Vergleichsperiode im Vorjahr. Der Division Buchhandel gelang es aber im ersten Halbjahr 2017 besser abzuschneiden als der Gesamtmarkt. Auf vergleichbarer Fläche beträgt der Rückgang im Nettoerlös 3%.

Die Orell Füssli Verlage erzielten im ersten Halbjahr 2017 einen um 12% höheren Nettoerlös als im Vorjahr. Ein Großteil dieser Steigerung wurde durch den Bereich Sachbuch ermöglicht, dessen Herbst- und Frühjahrsneuheiten sich gut verkauften und der mehrere größere Auftragswerke realisierte. Die Erlöse der Programmbereiche Lernmedien, Juristische Medien und Kinderbuch liegen auf Vorjahresniveau.

Dr. Daniel Broger, bisher Leiter strategische Projekte, wird mit sofortiger Wirkung zum Mitglied der Geschäftsleitung der Orell Füssli Holding AG ernannt. Dr. Broger ist im November 2015 ins Unternehmen eingetreten und wird innerhalb der Geschäftsleitung für das Ressort Unternehmensentwicklung verantwortlich sein.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.