Wie Verlage mit der #MwStSenkung2020 umgehen oekom will Einnahmen aus Mehrwertsteuersenkung spenden und sucht in Gewinnspielen nach Vorschlägen

Die Mehrwertsteuer ist bekanntlich gesenkt worden – doch für die meisten Verlage ist es allein vom Aufwand her schier unmöglich, die Buchpreise für ein halbes Jahr lang anzupassen. Nur wenige Cent Ersparnis würden beim Endpreis übrig bleiben. Daher wird auch der oekom Verlag ebenfalls keine Preisanpassungen vornehmen.

Da aber wenige Cent in der Summe viel ausmachen, wird oekom die zusätzlichen Einnahmen aus der Senkung der Mehrwertsteuer an gemeinnützige Organisationen spenden, die sich für die Umwelt, für eine ökologische und nachhaltige Welt einsetzen.

In parallel laufenden Gewinnspielen auf der verlagseigenen Webseite sowie Facebook und Instagram sammelt der Verlag noch bis 14. Juli Vorschläge, an wen das Geld gehen könnte. Zu gewinnen gibt es dabei mehrere oekom-Büchergutscheine. Im Anschluss wird verlagsintern entschieden, welche Institutionen Spenden erhalten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.