Unter dem Motto #VerlagefürEuropa Nomos startet Europawoche mit zahlreichen Aktionen

Am 4. Mai startet der Nomos Verlag in die Europawoche. Rund um den Europatag der Europäischen Union am 9. Mai plant Nomos unter dem Motto #VerlagefürEuropa zahlreiche Aktionen in den sozialen Medien.

In diesem Jahr möchte Nomos den Europatag am 9. Mai zum Anlass nehmen und zeigen: „Nomos l(i)ebt Europa“. Im Rahmen der Aktionswoche des Nomos Verlags, die vom 4. bis 10. Mai stattfindet, werden auf Twitter und Facebook herausragende Publikationen mit Europabezug vorgestellt. Das Nomos Europaportfolio spiegelt aktuelle Debatten, Herausforderungen und Chancen innerhalb der EU wider und bietet konstruktive Lösungen sowohl für Rechts-, Sozial- und GeisteswissenschaftlerInnen als auch für PraktikerInnen aus Politik, NGOs und Beratungsagenturen. Seit jeher setzt der Verlag fachgebietsübergreifend einen besonderen Schwerpunkt bei europäischen und internationalen Fragestellungen. Mit seinen Publikationen trägt der Verlag zur Entwicklung des europäischen Rechts bei.

Höhepunkt der Europawoche stellt das Gewinnspiel dar, das am 9. Mai auf Twitter stattfindet. Interessierte haben hier die Möglichkeit, einen der im Rahmen der Aktionswoche vorgestellten Europatitel zu gewinnen. Das Social Media Team freut sich darüber hinaus auf einen regen Austausch mit den Followern. An der Aktionswoche beteiligen sich auch die Nomos Imprints Academia, Rombach Wissenschaft und Tectum. Details hierzu finden sich auf der Tectum Verlagshomepage.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.