Eléonore Delair verlässt das Unternehmen Nicole Geismann übernimmt Verlagsleitung für die Blanvalet HC-Programme, Wiebke Rossa Verlagsleitung für das Blanvalet Taschenbuch

Eléonore Delair, Verlagsleiterin der Verlage Blanvalet, Limes und Penhaligon verlässt nach acht Jahren die Verlagsgruppe Random House und geht nach Frankreich zurück, wo sie ab November 2017 für einen Pariser Verlag tätig sein wird.

Wiebke Rossa, Nicole Geismann

Ihre Nachfolge übernehmen ab dem 1. Oktober die bisherigen Programmleiterinnen Nicole Geismann und Wiebke Rossa.

Nicole Geismann wird als Verlagsleitung die Blanvalet HC-Programme (Blanvalet, Limes und Penhaligon) und Wiebke Rossa als Verlagsleitung das Blanvalet Taschenbuch verantworten.

Geismann kam 2006 zu der Verlagsgruppe Random House und war als Lektorin bei Goldmann tätig. 2016 übernahm sie die Programmleitung der Blanvalet Hardcoververlage. Rossa kam 2011 als Lektorin zu Blanvalet und übernahm 2014 die Programmleitung des Blanvalet Taschenbuchs. Beide berichten zukünftig an Nicola Bartels, geschäftsführende Verlegerin.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.