Sie folgt im April 2021 auf Christoph Siegermann, der dann in Ruhestand geht /  Ihr Stellvertreter wird Jürgen Bublitz Neukirchener Verlagsgesellschaft: Ruth Atkinson wird neue Verlagsleiterin

Der langjährige Verlagsleiter der Neukirchener Verlagsgesellschaft, Christoph Siepermann, wird das Unternehmen Ende März 2021 verlassen und wie geplant in den Ruhestand treten. Nachfolgerin wird seine bisherige Stellvertreterin Ruth Atkinson, im Verlag verantwortlich für die Bereiche Lektorat und Herstellung.
Bild: (v.l.) Jürgen Bublitz, Christoph Siepermann, Ruth Atkinson, Mathias Türpitz; Foto: Andrea Leuker

Ruth Atkinson ist bereits seit sechs Jahren bei den Neukirchenern: „Ich bin gespannt auf all das, was mir begegnen wird, die Gespräche, Projekte und Ideen. Und ich freue mich auf die neue Herausforderung, gemeinsam mit meinem Team den Neukirchener Verlag ein Stück weiter in die Zukunft zu führen und weiterhin eng mit unseren Autoren und Partnern zusammenzuarbeiten. Gemeinsam können wir die Zukunft meistern und wunderbare Buchprojekte, die die christliche Botschaft in die Welt tragen, entstehen lassen.“ Ihr Stellvertreter wird der Teamleiter Marketing und Vertrieb, Jürgen Bublitz. Der 51-Jährige verstärkt seit April 2020 das Team in der Verlagsgesellschaft.

Geschäftsführung und Aufsichtsrat begrüßen die Nachbesetzung: „Es ist großartig, dass wir diese wichtigen Führungspositionen mit erfahrenen Fachkräften aus den eigenen Reihen besetzen werden. So können wir frühzeitig die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellen“, kommentieren die beiden Geschäftsführer Hans-Wilhelm Fricke-Hein und Mathias Türpitz die Entscheidung. Das neue Führungsduo wird die Leitung der Verlagsgesellschaft am 1. April 2021 übernehmen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.