Marianne Sax ist neue Präsidentin Neuer Verwaltungsrat beim Rotpunktverlag

Der Verwaltungsrat des Rotpunktverlags hat sich am 22. Juli in Zürich neu formiert: Marianne Sax, Buchhändlerin aus Frauenfeld und frühere Präsidentin des Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verbandes SBVV, wurde zur neuen Präsidentin gewählt. Sie löst Judith Henzmann ab, die das Amt seit 2004 innehatte.

Verstärkt werden die bisherigen Verwaltungsratsmitglieder Thomas Heilmann, Stefan Keller und Adrian Riklin durch Cornelia Mechler, Camille Roseau und Stefan Fritsch. Die neue Präsidentin betonte, dass der Verlag bereits heute großen Rückhalt bei über 600 Aktionärinnen und Aktionären genieße.

In Zukunft würden, gemeinsam mit dem langjährigen Team des Rotpunktverlags, Wege gesucht, um noch mehr Leserinnen, Buchhandlungen und Interessierte einzubinden. 2019 wurde der Rotpunktverlag zum zweiten Mal vom Schweizer Buchhandel zum Verlag des Jahres gewählt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.