Personalia Neue Mitglieder in Historische Kommission berufen

Die Historische Kommission des Börsenvereins hat fünf neue Mitglieder. Die Buchwissenschaftlerin Prof. Dr. Christine Haug (Ludwig-Maximilians-Universität München) ist zum ordentlichen Mitglied der Historischen Kommission berufen worden. Sie war seit 2008 korrespondierendes Mitglied der Kommission.

Der Vorsitzende der Kommission, Prof. Dr. h.c. mult. Klaus G. Saur (München), ernannte zudem als neue korrespondierende Mitglieder: Prof. Dr. York-Gothart Mix (Neuere deutsche Literatur, Philipps-Universität Marburg), Juniorprofessor Dr. des. David Oels (Institut für Buchwissenschaft, Johannes Gutenberg-Universität Mainz), Martin Spencker ](Georg Thieme Verlag, Stuttgart) und Dr. Tobias Winstel (Herder Verlag, Freiburg i. Br.).

Die Historische Kommission besteht aktuell aus zehn ordentlichen und 36 korrespondierenden Mitgliedern. Als Arbeitsausschuss des Börsenvereins beschäftigt sie sich mit der Geschichte des Buchwesens und des Verbands. Buchhändler, Verleger, Historiker, Buchwissenschaftler und Bibliothekare tauschen sich über fachliche Themen und Projekte aus. Die Historische Kommission gibt die Reihen „Archiv für Geschichte des Buchwesens“ und „Geschichte des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert“ heraus (beide De Gruyter). Sie verwaltet die Horst Kliemann Stiftung für Geschichte des Buchwesens, die vor allem Nachwuchswissenschaftler bei der Materialbeschaffung in Bibliotheken und Archiven finanziell unterstützt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.