Verlage Murmann startet zwei E-Book-Serien zur Zeit nach der Krise

Der auf Sachbücher spezialisierte Murmann Verlag veröffentlicht zwei E-Books, die aus wirtschaftlicher Sicht auf die Coronakrise und deren Bewältigung blicken – und die Leser können den Weg zum finalen E-Book mitverfolgen. Alle zwei Wochen erhalten jene Leser, die sich über den Verlagsshop dazu anmelden, das aktuelle Kapitel, bevor Ende Juli die beiden vollständigen E-Books im Handel verfügbar sind.

Die Verfasser der E-Books sind die langjährigen Autoren des Verlags Stefan Kaduk und Dirk Osmetz (Musterbrecher. Die Kunst, das Spiel zu drehen) sowie Michael Pachmajer und Carsten Hentrich (d.quarks – Der Weg zum digitalen Unternehmen).

In Anlehnung an die Pocket-Reihe des Verlags, die X-Books, laufen die beiden aktuellen E-Books unter „CoronaX by Musterbrecher“ und „CoronaX by d.quarks“.

„Welche Strukturen verändert die Krise, was macht das mit den Unternehmen und den Menschen? Das sind Fragen, die uns alle umtreiben und die die beiden Autorenduos aus ihren Perspektiven beleuchten“, sagt Programmgeschäftsführer Peter Felixberger. „Wir bieten den Lesern die Möglichkeit, die Reflexionen der Autoren im regelmäßigen Abstand zu verfolgen oder zu einem späteren Zeitpunkt das Gesamtprodukt zu kaufen. Ein für uns neuer Weg, für unsere Autoren auch. Aber: Diese Krise macht uns alle erfinderisch“, so Felixberger.

Die Veröffentlichung der ersten Kapitel von coronaX by d.quarks. Resilienz erhöhen nach der Krise und coronaX by musterbrecher. Lernen in der Krise für danach erfolgt am 15. Mai, die vollständigen E-Books sind am 31. Juli erhältlich.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.