Top-Personalie Michael Neher von DVA zu Ullstein

Der jetzt laufende Umzug der Ullstein Buchverlage von München nach Berlin ist zwar schon im Gange, wird aber wohl noch einige Zeit die Gemüter beschäftigen: So provisorisch auch ein Teil der Mitarbeiter vorerst untergebracht sein wird (der Vertrieb etwa zieht im Wortsinne in eine Baustelle), so rundet sich doch langsam das Bild, mit welcher Mannschaft Verleger Viktor Niemann dort Programm machen will.

Sio wird gerade bekannt, dass dazu auch Michael Neher, derzeitiger Programmchef der DVA zählen wird, der spätestens ab 1.Oktober als Verlagsleiter für die Verlage Ullstein und Propyläen nach Berlin wechseln wird. Er ist seit 1996 bei der DVA und hat 2000 die Programmleitung Sachbuch, und 2002 dort die Programmleitung Literatur und Sachbuch übernommen.

Ein hochkarätiger Coup, der Niemann da gelungen ist: Zu den Erfolgsautoren von Neher gehören Gräfin Dönhoff, Sebastin Haffner, Martin Doerry und Bob Woodward.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.