Neueröffnung Mayersche lässt Bücherinsel in Rheinhausen weiterleben

andrea-weiss
Andrea Weiß

Am 1. Dezember wird die Mayersche Buchhandlung unter dem Namen Mayersche Bücherinsel in Rheinhausen die bisherige  „Bücherinsel“ neu eröffnen, als „kleine, feine Stadteilbuchhandlung“. Das hat Andrea Weiß, Einkaufs- und Verkaufsleiterin der Mayerschen, heute bekannt gegeben.

Die Mayersche bleibt damit auf der 120 qm-Ladenfläche der „Bücherinsel“, die vor 35 Jahren von Linda Broszeit eröffnet wurde und seitdem von ihr geführt wird, aber zunächst keinen Nachfolger gefunden hatte, obwohl ihre Bücherinsel die derzeit einzige Buchhandlung im Duisburger Stadtteil Rheinhausen war und ist. Jetzt bleibt das so, Andrea Weiß verspricht:  „Die Mayersche Bücherinsel wird allen Bücherfreunden in Rheinhausen weiterhin einen Treffpunkt für Literatur in ihrem Stadtteil bieten. Eigentlich hätte die Buchhandlung Ende des Monats geschlossen werden sollen. Nun freuen wir uns gemeinsam mit Linda Broszeit darüber, dass es in Rheinhausen doch weitergehen kann“ – auch für die Mitarbeiter von Linda Broszeit, die übernommen werden.

Die Mayersche war übrigens erst  durch die Berichterstattung in der Presse auf die Bücherinsel aufmerksam geworden – „und daa wir ein Potenzial in Rheinhausen sehen, haben wir uns zu dieser Eröffnung entschlossen“ sagt die derzeitige Mayersche-Sprecherin Simone Thelen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.